Archiv für Januar 2012

Ein Veranstaltungstipp: 19.01. Buchvorstellung: Human-Animal Studies – Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen

Das Verhältnis von Menschen zu nichtmenschlichen Tieren stellt eine der großen Debatten der Gegenwart dar.‭ ‬Mit dem jungen Forschungsfeld der Human-Animal Studies leisten die Kultur-‭ ‬und Sozialwissenschaften einen wertvollen Beitrag zu dieser Frage der Zeit und weisen auf die Gesellschaftlichkeit der herrschenden Mensch-Tier-Verhältnisse hin.‭ ‬Der Band versammelt als eine der ersten deutschsprachigen Veröffentlichungen transdisziplinäre Beiträge,‭ ‬die nicht nur theoretische Fragen der Konstitution von Mensch und‭ ‬Tier ‬erörtern,‭ ‬sondern auch daran anschließende Diskussionen über Geschlecht,‭ ‬Identität und politische Praxis,‭ ‬z.‭ ‬B.‭ ‬der Tierrechtsbewegung,‭ ‬aufzeigen.‭ ‬Thesen bekannter Denker_innen wie Foucault,‭ ‬Derrida und Haraway sowie aktuelle Ansätze,‭ ‬u.a.‭ ‬aus der Intersektionalitätsforschung und den Queer Studies,‭ ‬werden neu rezipiert und durch eigene theoretische und empirische Analysen ergänzt.‭

Auf der Veranstaltung werden die Herausgeber_innen nach einer kurzen Einführung in die Human-Animal Studies ‬den Sammelband vorstellen und einige ausgewählte Abschnitte lesen.‭ ‬Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Diskussionen zum Thema.

Eine Veranstaltung von alfred* und dem FSR Soziologie der Uni Leipzig.

19.01.2012 | 19 Uhr | G16 LesecaféGieszerstraße 16 Leipzig
Eintritt frei

Mehr Infos:
http://alfred.blogsport.de
http://human-animal-studies.de/